Content-Marketing
PR und Media
Werbung

Luftdichte Türen für spezielle Anforderungen

 

In sensiblen Bereichen, wie beispielsweise Rechenzentren oder Laboren, werden oftmals Türen eingesetzt, die spezielle Merkmale erfüllen. Eines davon ist eine erhöhte Luftdichtigkeit, die deutlich größer ist als bei herkömmlichen Türen. Abschlüsse vom Türenspezialisten System Schröders bieten bei Bedarf genau diesen Schutz.

Dass Türen dicht sein sollen, steht außer Frage. Immerhin stellen sie die Trennung von Räumen dar und haben unter anderem die Aufgabe, Zugluft zu vermindern. Es gibt jedoch auch Bereiche, in denen der Luftaustausch auf ein absolutes Minimum reduziert werden soll. Dies ist häufig in Laboren, Rechenzentren oder Reinräumen von Produktionsanlagen der Fall.

So wird in Rechenzentren im Brandfall oftmals auf den Einsatz von Sprinkleranlagen verzichtet, da das eingesetzte Wasser zu Schäden an der Elektronik führen kann. Eher kommen in diesen Bereichen Gaslösch- oder Sauerstoffreduktionsanlagen zum Einsatz, die durch die Anwendung von Löschgasen wie Argon oder den Entzug von Sauerstoff Brände bekämpfen.

Luftdichte Türen wichtiger Bestandteil

Ein wichtiger Bestandteil dieser Anlagen sind Türen mit einer erhöhten Luftdichtigkeit der Klasse 3 oder 4, deren Luftwechselraten besonders gering sind. Nur so kann der Gaseinsatz oder Sauerstoffentzug zuverlässig erfolgen.

Ebenso ist eine solche Luftdichtigkeit auch in vielen Laboren und Reinräumen gefragt, die über Unterdruckbereiche verfügen. Da dort eine gerichtete Luftströmung besonders wichtig ist, sind auch entsprechend dichte Türen von großer Bedeutung.

System Schröders bietet alle seine Türen wahlweise mit einer Luftdichtigkeit der Klasse 4 bei einflügeligen und der Klasse 3 bei zweiflügeligen Abschlüssen an, um die besonderen Anforderungen zu erfüllen. Die Türen sind nach DIN EN 1026 geprüft sowie nach DIN EN 12207 klassifiziert und erfüllen somit die jeweiligen Anforderungen an die Luftdichtigkeit der Klassen 3 und 4.

Auf Wunsch erweiterbar

Darüber hinaus sind die luftdichten Türen auch mit weiteren Leistungseigenschaften wie Feuer- und Rauchschutz, Einbruchschutz oder Schallschutz kombinierbar und somit für individuelle Anforderungen geeignet.